Elterninfo Mund-Nase-Bedeckung

Stand: 01.10.2020

Liebe Eltern,

ab dem 1. Oktober 2020 gilt in der Schule für alle auch weiterhin die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung in der bekannten Form. Neu ist, dass die Kinder im Klassenraum nicht mehr zwingend den Schutz anlegen müssen, wenn sie Rahmen der Unterrichtsgestaltung ihren Sitzplatz verlassen (Mail des Schulministeriums vom 30. September 2020). Im Interesse der Gesundheit aller hat sich die Lehrerkonferenz allerdings einstimmig dafür ausgesprochen, dennoch das Tragen der Mund-Nase-Bedeckung beim Verlassen des Sitzplatzes im Klassenraum beizubehalten. Ihre Kinder sind mit der bisherigen Regelung gut vertraut und wir hoffen auf Ihre Unterstützung.

Durch das Vergessen oder Reißen von Mund-Nase-Bedeckungen haben wir mittlerweile so viele Masken ausgegeben, dass die Vorräte erschöpft sind und wir die Masken einkaufen müssen. Deshalb können wir Ersatzmasken nicht mehr im gewohnten Umfang kostenlos ausgeben. Bitte besorgen Sie Ihrem Kind eine 2. Maske, die es ab sofort immer im Tornister mit sich führt.

Danke, dass Sie textile Mund-Nase-Bedeckungen zur Einhaltung der Hygienemaßnahmen und zum eigenen Schutz regelmäßig waschen.

Wir wünschen uns, durch Beachtung der geltenden Sicherheits- und Hygieneregeln weiterhin gesund zu bleiben. Passen Sie also auch künftig gut auf sich und Ihre Kinder auf!

Mit freundlichen Grüßen

Ulrike Lohöfener

(Schulleiterin)

IM TEAM STARK FÜR IHR KIND

HERZLICH WILLKOMMEN IN DER GRUNDSCHULE LÖHNE-BAHNHOF

AKTUELLES

12.10.2020

Herbstferien (12.10.2020 - 23.10.2020)

unterrichtsfrei

12.11.2020

Pädagogischer Tag

unterrichtsfrei

19.11.2020

Elternsprechtag

nach Terminabsprache

23.11.2020

Elternsprechtag

nach Terminabsprache

22.12.2020

letzter Schultag vor den Weihnachtsferien

Unterricht bis 11.35 Uhr

23.12.2020

Weihnachtsferien (23.12.2020 - 06.01.2021)

unterrichtsfrei

29.01.2021

Zeugnisausgabe 3./4. Klassen

Unterricht 1. - 3. Stunde

... mehr Termine

Schulschließungen in NRW

Elterninfo Mund-Nase-Bedeckung

Stand: 01.10.2020

Liebe Eltern,

ab dem 1. Oktober 2020 gilt in der Schule für alle auch weiterhin die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung in der bekannten Form. Neu ist, dass die Kinder im Klassenraum nicht mehr zwingend den Schutz anlegen müssen, wenn sie Rahmen der Unterrichtsgestaltung ihren Sitzplatz verlassen (Mail des Schulministeriums vom 30. September 2020). Im Interesse der Gesundheit aller hat sich die Lehrerkonferenz allerdings einstimmig dafür ausgesprochen, dennoch das Tragen der Mund-Nase-Bedeckung beim Verlassen des Sitzplatzes im Klassenraum beizubehalten. Ihre Kinder sind mit der bisherigen Regelung gut vertraut und wir hoffen auf Ihre Unterstützung.

Durch das Vergessen oder Reißen von Mund-Nase-Bedeckungen haben wir mittlerweile so viele Masken ausgegeben, dass die Vorräte erschöpft sind und wir die Masken einkaufen müssen. Deshalb können wir Ersatzmasken nicht mehr im gewohnten Umfang kostenlos ausgeben. Bitte besorgen Sie Ihrem Kind eine 2. Maske, die es ab sofort immer im Tornister mit sich führt.

Danke, dass Sie textile Mund-Nase-Bedeckungen zur Einhaltung der Hygienemaßnahmen und zum eigenen Schutz regelmäßig waschen.

Wir wünschen uns, durch Beachtung der geltenden Sicherheits- und Hygieneregeln weiterhin gesund zu bleiben. Passen Sie also auch künftig gut auf sich und Ihre Kinder auf!

Mit freundlichen Grüßen

Ulrike Lohöfener

(Schulleiterin)


Informationen zur Sicherheit zum Schuljahresbeginn

Stand: 17.08.2020

Liebe Eltern,

um einen geregelten und gefahrlosen Schulbetrieb sicherzustellen, bitte ich dringend um Beachtung der folgenden Punkte.

Verkehrssituation vor der Schule

Bringen Sie Ihr Kind möglichst zu Fuß zur Schule. Sollte das Bringen mit dem Auto unvermeidbar sein, parken Sie bitte nicht direkt vor der Schule – weder an der Franz- von-Borries-Straße noch an der Königstraße. Vor dem Sportgelände oder am Friedhof stehen Ihnen Parkplätze zur Verfügung. Von dort aus können Ihre Kinder den restlichen Schulweg alleine oder in Ihrer Begleitung zurücklegen.

Zutritt zum Schulgelände und Schulgebäude

Das Schulgelände und Schulgebäude dürfen nur von Schülerinnen und Schülern sowie dem Schulpersonal betreten werden.

Sie als Eltern erhalten nur zum Zwecke der Elternmitwirkung – Sitzungen der Klassenpflegschaft, Schulpflegschaft und Schulkonferenz – Zutritt.

Situation am Schultor

Bitte achten Sie vor dem Schultor auf ausreichend Abstand. Sorgen Sie bitte dafür, dass die Zugangswege für Schülerinnen und Schüler beim Ankommen oder Verlassen des Schulgeländes frei bleiben.

Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung

In allen Schulen Nordrhein-Westfalens besteht – zunächst bis zum 31. August 2020 – strenge Maskenpflicht auf dem Schulgelände und im Schulgebäude. Leider ist zu beobachten, dass einige Kinder trotzdem ohne Mund-Nase-Schutz das Schulgelände betreten. Geben Sie Ihrem Kind bitte auf jeden Fall einen Mund-Nase-Schutz mit und weisen Sie es darauf hin, dass dieser unbedingt vor dem Betreten des Schulgeländes angelegt werden muss.

Die Mund-Nase-Bedeckungen müssen korrekt über Mund, Nase und Wangen platziert sein und an den Rändern möglichst eng anliegen, um das Eindringen von Luft an den Seiten zu minimieren.

Informationen zur sicheren Handhabung der Masken finden Sie unter dem Link XXX.

Vorgehen bei Erkältungssymptomen

Schicken Sie Ihr Kind nur gesund zur Schule.

Wenn Ihr Kind erkältet ist, darf es die Schule nicht besuchen.

Bei COVID-19-Symptomen (wie z. B. Fieber, trockener Husten, Atemproblemen, Verlust Geschmacks-/Geruchssinn, Hals-, Gliederschmerzen, Übelkeit/Erbrechen, Durchfall) muss Ihr Kind unbedingt zu Hause bleiben. Lassen Sie die Erkrankung bitte vom Arzt abklären.

Wenn Ihr Kind unter Schnupfen leidet, lassen Sie es bitte zunächst für 24 Stunden zu Hause und beobachten Sie es. Wenn keine weiteren Symptome auftreten, darf Ihr Kind anschließend wieder die Schule besuchen. Sollten jedoch weitere Symptome wie Husten, Fieber etc. auftreten, lassen Sie die Krankheit bitte ärztlich abklären.

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung, denn nur gemeinsam können wir erfolgreich sein.

Mit freundlichen Grüßen


Schulstart am Mittwoch

Stand: 10.08.2020

Liebe Eltern,

für den Start in das neue Schuljahr 2020/21 gelten weiterhin verstärkte Sicherheits- und Hygienemaßnahmen, die teilweise erweitert wurden:

Ab sofort muss auf dem Schulgeländeund im Schulgebäude von allen Schülerinnen und Schülern und den in der Schule arbeitenden Personen verpflichtend ein Mund-Nase-Schutz getragen werden. Bitte statten Sie Ihr Kind mit diesem Schutz aus. Der Mund-Nase-Schutz darf erst mit Beginn des Unterrichts nach Aufforderung durch die Lehrerin oder den Lehrer abgenommen werden. Sobald die Kinder ihren Platz verlassen, muss der Schutz wieder getragen werden, u. a. auch in den Pausen und bei Gängen zur Toilette.

Der Unterricht findet wieder in vollem Umfang nach Stundenplan statt.

Der Unterricht in der 1. Stunde beginnt für alle Schülerinnen und Schüler um 7.55 Uhr.Ab 7.30 Uhr können früher kommende Kinder in das Schulgebäude gehen und ihren Klassenraum aufsuchen. Dort setzen sie sich auf ihren Sitzplatz, den sie bis zu Beginn des Unterrichts nicht verlassen. Der Mund-Nase-Schutz muss auch in dieser Zeit getragen werden.

Die Schule wird weiterhin nur über den Schulhof betreten. Die Trennung von Eingang und Ausgang wird beibehalten, ebenso wie die „Einbahnwege-Regelung“ auf den Fluren.

Eltern dürfen das Schulgelände / Schulgebäude nicht betreten. Ausnahmen sind z. B. die Einschulung und Klassenpflegschaftssitzungen.

Per E-Mail werden Sie in Kürze weitere Informationen und die aktualisierten Hygiene- und Sicherheitsregeln erhalten.

Die Einschulung der Erstklässler mit anschließendem Unterricht findet am Donnerstag, den 13. August 2020 statt.

Jedes Kind kann von maximal zwei Personen begleitet werden. Bitte beachten Sie, dass Sie und Ihre Kinder das Schulgelände nur mit einem Mund-Nase-Schutz betreten dürfen.

Auf dem Schulhof werden die Kinder und Eltern klassenweise begrüßt. Anschließend gehen die Erstklässler mit ihrer Klassenlehrerin und der stv. Klassenleitung zur 1. Unterrichtsstunde in ihren Klassenraum. In dieser Zeithalten Sie (die Begleitpersonen) sich mit Mund-Nase-Bedeckung im vorderen Bereich des Schulspielplatzes auf.Nach dem Unterricht kommen Ihre Kinder zu Ihnen auf den Spielplatz. Dort können Sie dann Ihr Kind auf dem Schulgelände fotografieren. Eigene Fotos in der Klasse sind in diesem Jahr leider nicht möglich.

Die Begrüßung der neuen Schulkinder findet zeitversetzt statt:

Klasse 1a um 9.00 Uhr

Klasse 1b um 10.00 Uhr

Klasse 1c um 11.00 Uhr

Wir freuen uns schon auf Ihre Kinder und wünschen allen einen guten Start ins neue Schuljahr!

Das Lehrerkollegium der Grundschule Löhne-Bahnhof

und Ulrike Lohöfener (Schulleiterin)